Das letzte Heft vor dem Neustart

    Die Zeitschrift Augen-Blick
    Marburger Hefte zur Medienwissenschaft

    erscheint seit 1985 als Veröffentlichung des Fachbereichs 09 der Philipps-Universität Marburg, Institut für neuere deutsche Literatur und Medien. Sie entstand als Teil der Bemühungen, in Marburg ein Zentrum für medienwissenschafte Forschungen aufzubauen.
    Bis 2007 sind 40 Hefte erschienen. Viele von ihnen sind noch lieferbar und können auf dieser Webstie bestellt werden.
    Sie können die Themen und Inhalte dieser Hefte aufrufen und dort einen Bestell-Link nutzen. Oder Sie bestellen per Email an Günter Giesenfeld. Beachten Sie auch das Sonderangebot über ältere Hefte im "Paket". Damit können Sie preiswert Ihre Sammlung ergänzen!

    Inzwischen hat sich das Fach Medienwissenschaft entwickelt und ein eigenes Institut wurde gegründet.

    Seit 2008 erscheint die Zeitschrift ab Nr. 41 mit einem neuen Design und unter einem veränderten Herausgebergremium. Damit tragen wir den Veränderungen im Marburger Institut für Medienwissenschaft Rechnung. Vor allem aber soll damit wieder eine regelmäßigere Erscheinungsweise gewährleistet werden (Hefte 41-55).

    Seit 2012 (ab Nr. 56/57) ist die Redaktion und Herausgeberschaft nach Konstanz gewechselt. Infolgedessen heißt die Zeitschrift im Untertitel jetzt "Konstanzer Hefte zur Medienwissenschaft". Der Verlag ist derselbe geblieben.

    Für diesen "neuen" Augen-Blick gibt es auch eine neue Homepage. Dort kann man sich über die aktuellen und zukünftige Hefte informieren. Wenn Sie die Zeitschrift abonnieren wollen, wenden Sie sich bitte an den Verlag.